Kinderferienprogramm der Narrenzunft 2021

Bei sommerlichem Wetter trafen sich am Samstag, 31.07.2021 sechs Kinder um zusammen mit dem Elferrat eine kleine, informative und actionreiche Fahrradtour durch Gosheims Wälder zu starten.

Nach einer Begrüßung und Einweisung fuhren wir über das “Johaible” zu unserer ersten Station in die Au in den Garten von unserem Elfer Rainer. Er erklärte uns an seinem Bienenstock das Leben und die Arbeitsweise seiner Bienen. Sogar die Königin ließ sich blicken und wir waren erstaunt über die vielen fleißigen Bienchen, die allesamt bei der Arbeit waren.

Anschließend fuhren wir weiter durchs Hörnle bis ins Löchle, wo es interessante Infor über die ehemalige Gosheimer Skisprungschanze gab. Wir konnten uns bildlich vorstellen wie die wagemutigen Männer damals 40m ins Loch gesprungen sind. Vielen Dank an dieser Stelle an Albert und Vroni für die Erzählungen. Nach steilem Anstieg düsten wir den Kreuzweg zur Längenbergkapelle entlang. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und so nutzten wir die Zeit für eine kleine Pause auf den schönen Bänken und lauschten den Erzählungen von Christian über die Entstehung der Kapelle.

Frisch gestärkt ging es durch das “Saib” Richtung Lemberg, wo wir die nächste Bergetappe zu bewältigen hatten. Die Alten schnauften und die Jungen fuhren locker mit ihren “Fullys” auf dem Hinterrad den Berg hoch. Nach kurzen Tipps und Tricks durch unseren Zweiradprofi Dominik entschieden wir uns, die Abfahrt durch den Wald an die Quelle der Bära zu nehmen. An unserer letzten Station konnten wir viele Informationen über die Quellen in Gosheim und die Mündung in Donau und Rhein erfahren.

Anschließend fuhren wir fröhlich und schlapp zum Rathausplatz, um beim Sommerhock noch eine Grillwurst und ein kühles Getränk als Belohnung genießen zu können.

Wir danken euch für euer Interesse und hoffen ihr hattet viel Spaß.